Mayim Bialik trennt sich von Ehemann

Mayim Bialik trennt sich von Ehemann

22.11.2012 > 00:00

Mayim Bialik hat die Scheidung eingereicht - zwischen ihr und ihrem Ehemann funktioniert es nicht mehr. Die "The Big Bang Theory"-Darstellerin, die in der beliebten Serie die Wissenschaftlerin "Dr. Amy Farrah Fowler" verkörpert, lässt sich nun nach neun Ehejahren von ihrem Mann Michael Stone scheiden. Das Paar, das zwei gemeinsame Kinder großzieht, gab in den Scheidungspapieren, die nun vor Gericht eingereicht wurden, "unüberwindbare Differenzen" als Grund der Trennung an. Bialik hatte die Trennung gestern bereits via Twitter publik gemacht, indem sie ihre Fans und Follower über das Ehe-Aus in Kenntnis setzte. Auf ihrer Seite schrieb sie: "Ich nehme es den Klatschmagazinen vorweg und poste dieses Statement zu meiner Scheidung", und verlinkte daraufhin auf ihre offizielle Homepage, auf der sich die 36-Jährige ausführlicher zu dem Ende der Beziehung äußert: "Nach reiflicher Überlegung und nachdem wir tief in uns gegangen sind, sind Michael und ich zu der Entscheidung gekommen, uns aufgrund unüberbrückbarer Differenzen scheiden zu lassen." Sie habe sich, auch in Hinblick auf ihre Kinder, die Entscheidung nicht leichtgemacht, fügt die Serien-Darstellerin hinzu. Zuletzt hatte Mayim Bialik durch ihre ungewöhnlichen Erziehungsmethoden für Aufsehen gesorgt, als herauskam, dass sie ihre Kinder selbst entscheiden lässt, wann sie nicht mehr gestillt werden möchten und diese zudem jede Nacht bei sich und ihrem Noch-Ehemann im Bett schlafen lässt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion