Paul Walker und seine Tochter Meadow

Meadow Walker darf zu ihrer Mutter - wenn die einen Entzug macht

30.03.2014 > 00:00

© Facebook.com/Meadow.Walker

Meadow Walker (15), Tochter des im November bei einem Autounfall verstorbenen Schauspielers Paul Walker, wird zukünftig vielleicht doch bei ihrer leiblichen Mutter Rebecca Soteros leben dürfen. Das berichtet das amerikanische Promiportal "TMZ.com".

Der Grund: Cheryl Walker, Paul Walkers Mutter, hat Soteros zugesichert, ihre Bemühungen um das Sorgerecht einzustellen, falls Soteros bereit sei, eine Therapie gegen ihr Alkoholsucht zu absolvieren. Die Trinkerei ihrer Mutter war der Grund, warum Meadow Walker vor drei Jahren zu ihrem Vater zog.

Laut "TMZ.com"-Informationen befindet sich Rebecca Soteros bereits seit Freitag in einer Entzugsklinik. In der Zwischenzeit wird Meadow weiterhin bei ihren Großeltern wohnen.

Lieblinge der Redaktion