Meat Loaf kündigt letzte Tour an

Meat Loaf kündigt letzte Tour an

19.12.2012 > 00:00

Meat Loaf hängt das Mikro an den Nagel - seine Tour im kommenden Jahr wird die letzte sein, kündigte er nun an. Der "I'd Do Anything for Love (But I Won't Do That)"-Interpret wird kommendes Frühjahr in Großbritannien seine "Meat Loaf - The Farewell Tour" starten, in der er sein Album "Bat Out of Hell" aus dem Jahr 1977 komplett durchspielen möchte. In einem Post, den er auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht, schrieb der Grammy-Gewinner nun: "Ich weiß, dass die Fans die Show so sehr mögen werden, wie ich Spaß hatte, sie zusammenzustellen." Ob der 65-Jährige, der im vergangenen Jahr mit Stimm-Problemen zu kämpfen hatte, auch andere Länder besuchen wird, ist noch nicht bekannt - geplant ist bisher, dass Meat Loaf am 5. April in Newcastle startet und am 21. April in Cardiff seinen letzten Auftritt spielt. Für treue Fans des Musikers dürfte die Ansage jedoch überraschend kommen, denn erst kürzlich hatte der Schmuse-Rocker in einem Interview behauptet, dass er lieber auf der Bühne sterben werde, als seine Karriere zu beenden. Im Gespräch mit dem Nachrichtensender CNN erklärte er: "Ich gehe raus auf die Bühne, als wenn es das Letzte ist, was ich jemals tue. Und das habe ich immer gesagt - Wenn ich das Zeitliche segne, dann auf der Bühne." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion