Mehr Scarlett auf CD

Mehr Scarlett auf CD

26.05.2009 > 00:00

© AFP/GETTY IMAGES

Nachdem "Anywhere I lay my Head", das erste Album von Scarlett Johansson, bei seinem Erscheinen vor einem Jahr eher mittelmäßig angekommen war, hätte man meinen können, dass sich die 24-Jährige zukünftig wieder voll auf ihre Schauspielkarriere konzentrieren wird aber Pustekuchen! Wie jetzt bekannt wurde, soll im September ihr Zweitwerk "Break up" auf den Markt kommen, für das Scarlett schon 2006 mit dem amerikanischen Liedermacher Pete Yorn im Studio gestanden hatte. Was man davon erwarten kann, nachdem sich "Anywhere I lay my Head" aus Cover-Songs von US-Urgestein Tom Waits zusammengesetzt hatte? Laut des Musikmagazin "NME" soll sich Pete von dem französischen Musiker Serge Gainsbourg, der in den Sechzigerjahre unter anderem auch Alben mit Brigitte Bardot aufgenommen hatte, inspiriert haben lassen. Daraufhin kontaktierte Pete Scarlett, bat sie um ihr Mitwirken an dem Projekt und schwups! war der Gesangspart der Schauspielerin nach nur zwei Nachmittagen im Kasten. In den USA wird das Album am 8. September veröffentlicht. Hier gibt es schon mal eine erste Kostprobe für die Ohren.

Lieblinge der Redaktion