Mein kleines Frust-Haus

15.04.2008 > 00:00

Frau kennt das ja: Wenn es privat oder beruflich nicht so gut läuft, darf es gerne mal ein spontaner Friseurbesuch, eine Tafel Schokolade oder auch ein kleiner Shopping-Trip sein. Kylie Minogue geht's da nicht anders! Einziger Unterschied: Wenn der große Frust kommt, gönnt sie sich gleich eine neue Bude! Wie die britische Tageszeitung "The Sun" berichtet, soll die Sängerin vergangene Woche bereits ein umgerechnet 3,7 Millionen teures Anwesen in der südenglischen Grafschaft Sussex besichtigt haben, das sie über den Misserfolg ihres neuen Albums in den USA hinwegtrösten soll. Frustkauf Haus: Ob sich das gute Stück auch umtauschen lässt, wenn man es nach dem kleinen Unglücks-Anfall doch nicht mehr so toll findet?

Lieblinge der Redaktion