Sie verhindert Shopping-Katastrophen

"Mein Mann zieht mich an": Lisa Snowdon auf Shoppingtour mit Ehemännern

06.08.2014 > 00:00

© TLC

Der Alltag ist ein gefräßiges Monster. Und wenn die Routine im Eheleben und in der Beziehung eingekehrt ist, kann es auch mal sein, dass dieses Monster die Motivation einer Frau verschlingt, sich schick zu kleiden. Praktisch, statt schön. Robust statt geschmeidig.

In solchen Fällen gehen nun britische Männer zu Lisa Snowdon und "Mein Mann zieht mich an".

"Dabei geht es nicht in erster Linie um die Männer. Wir setzen da an, wo den Frauen alles andere wichtiger wird, als sie selbst, und holen sie wieder in den Fokus", erklärt Moderatorin Lisa Snowdon im Gespräch mit InTouch Online.

Ausgerüstet mit 5000 Pfund (ca. 6000 Euro) ziehen die Männer los und kleiden ihre Frauen komplett neu ein. Die Fashion erfahrene Ex-Freundin von George Clooney sorgt dafür, dass die Ahnungslosen Anti-Shopper das Richtige wählen. Aber nicht immer hören sie auf den guten Rat der Modeexpertin.

"Natürlich muss ich sie auch manchmal lassen. Wenn sie etwas unbedingt an ihrer Frau sehen wollen, müssen sie eben in den sauren Apfel beißen und mit den Konsequenzen leben", lacht Lisa.

Am Ende der Show findet das große Umstyling statt. Die Frauen, die über die Jahre ihren Kleidungsstil verloren haben, erstrahlen plötzlich in ganz neuem Glanz. Da gab es auch schon die eine oder andere Träne.

Lisa Snowdon musste sich "zum Glück" wie sie sagt" nie von George Clooney einkleiden lassen: "Wenn ich einkaufen gehe, dann mit meinem Partner zusammen, so dass man auch zusammen aussuchen kann. Ich fände es auch ein bisschen besorgniserregend, wenn er es für mich machen müsste."

Ab dem 18.8. sehen wir auf TLC immer Montags um 20:15 die zweite Staffel von "Mein Mann zieht mich an".

Lieblinge der Redaktion