Mel C fühlt sich zu alt für eine Großfamilie

Mel C fühlt sich zu alt für eine Großfamilie

13.03.2012 > 00:00

Mel C glaubt nicht, dass sie irgendwann eine Großfamilie haben wird, da sie sich zu alt fühlt, um noch mehr Kinder zu bekommen. Die ehemalige Sängerin der Spice Girls kann sich nicht vorstellen, es ihrer Kollegin Victoria Beckham gleichzutun und ebenfalls eine ganze Schar Kinder großzuziehen. Die 38-Jährige ist bereits Mutter ihrer dreijährigen Tochter Scarlet, der sie höchstens noch ein weiteres Geschwisterchen schenken würde, wie sie jetzt verriet. "Ich würde mir noch ein weiteres Kind wünschen", gestand sie im Gespräch mit dem britischen Magazin "New!". "Ich fände es toll, wenn Scarlet ein Geschwisterchen bekäme, aber das ist nichts, was ich in naher Zukunft plane. Ich bin zu alt, um noch mehr Kinder zu bekommen", fügte sie hinzu, obwohl sie sich durchaus bewusst ist, dass viele Frauen in ihrem Alter noch einmal schwanger werden. "Die Mütter sind heutzutage älter, aber ich weiß, wie man sich als ältere Mutter fühlt und dass es schwieriger ist, schwanger zu werden. Realistisch wird es also nur noch ein weiteres Kind werden." Ihre Ex-Kollegin, die Designerin Victoria Beckham, ist inzwischen Mutter von drei Jungen und einem kleinen Mädchen, das im vergangenen Jahr das Licht der Welt erblickte. © WENN

Lieblinge der Redaktion