Melanie Griffith: "Kreative Differenzen"

Melanie Griffith: "Kreative Differenzen"

29.02.2012 > 00:00

Melanie Griffith hat ihre Rolle in der Komödie "The Hot Flashes" jetzt wegen "kreativer Differenzen" abgesagt. Die Frau von Antonio Banderas sollte ab nächste Woche für den Film um ein außergewöhnliches Baseballteam in New Orleans vor der Kamera stehen. Doch nun hat Griffith ihre Rolle wieder abgesagt und erklärte ihren Fans auf Twitter ihr Bedauern darüber. "Es tut mir leid, euch das mitteilen zu müssen, aber wegen 'kreativer Differenzen' bin ich nicht länger bei 'The Hot Flashes' dabei. Aber ich liebe all diese wunderbaren Menschen hier in New Orleans!" Neben Melanie Griffith haben auch Darryl Hannah, Eric Roberts und Brooke Shields eine Rolle in der Komödie übernommen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion