Melanie Müller bei ihrem Treffen mit den Geissens.

Melanie Müller bei den Geissens: Sprachkurs bei Robert?

12.02.2014 > 00:00

© Facebook / Melanie Müller

Nach ihrem Sieg beim Dschungelcamp hat Melanie Müller viele Termine zu absolvieren. Und ein Paar, das die Millionen, die Melanie vielleicht erwarten, schon auf dem Konto hat, wollte sie ebenfalls sehen: Die Geissens. Und Robert Geiss hatte an der Dschungelkönigin natürlich etwas auszusetzen.

Die Luxus-TV-Familie war in Tirol zum Skifahren, und auch Melanie Müller war gerade in Österreich unterwegs. Auf dem Weg zum Skiurlaub mit ihrer Familie und ihren Freunden machte sie einen kleinen Abstecher zu Carmen und Robert Geiss.

Die drei Blondinen verstanden sich auf Anhieb und Robert Geiss wollte Melanie Müller sofort für sich gewinnen: "Da haben wir jetzt gleich wieder eine neue Nanny, oder?"

Ein Angebot, das Melanie Müller nicht annahm - immerhin hat sie einige lukrative Aufträge vor sich. Damit der Rubel auch wirklich rollt, musste Robert Geiss "Karrieretipps" geben. "Du musst als erstes einen Schminkkurs belegen Melanie, damit das vernünftig funktioniert, und das andere ist ein Sprachkurs."

Schminkkurs - vielleicht. Nachdem das Dschungelcamp gezeigt hat, wie hübsch Melanie Müller ohne Make-Up ist, wird sie überall mit Kritik an ihren Schminkkünsten konfrontiert. Aber Sprachkurs? Schließlich wurde sie unter anderem durch ihren liebenswerten Dialekt zur Dschungelkönigin.

Melanie Müller sah nach dieser Rüge etwas zerknirscht aus, entgegnete dann mit fester Stimme: "Danke, dass du mich auch noch auf meine Defizite hinweist." Lange war sie Robert Geiss nicht böse, einige Minuten später wurde schon wieder gemeinsam gelacht. Denn was wäre Robert Geiss ohne seine fiesen Sprüche...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion