Melanie Müller will ihr Nackt-Image loswerden.

Melanie Müller: Nackt-Auftritte sind abgesagt!

10.02.2014 > 00:00

© RTL

Melanie Müller scheint nach ihrem Sieg beim Dschungelcamp seriös geworden zu sein. Sie weigerte sich bei einem Auftritt in Österreich, sich auszuziehen und das soll nur der Anfang sein!

Dabei wurde sie angeblich genau dafür gebucht, wie regionale Zeitungen berichten. Eigentlich sollte Melanie Müller strippen und wie Dita von Teese in einem Champagnerglas baden. Darauf hatte der Erotik-Star keine Lust. "Sie will ihr Image, welches sie nach der Dschungelshow hat, nicht mehr mit ihrem Erotikprogramm beflecken", soll ihr Management die Tatsache erklärt haben, dass sie angezogen blieb.

Den Auftritt in der Disko hat Melanie Müller aber nicht abgesagt, sie kam trotzdem und tanzte ein paar Mal um die Gogo-Stange - angezogen, wohlgemerkt. Die Veranstalter hatten den Deal schon vor der Teilnahme von Melanie Müller am Dschungelcamp abgeschlossen. So mussten sie auch nicht die "neue" Gage zahlen. "Die Buchung von Melanie war nach ihrem Sieg beim Dschungelcamp für uns ein Glücksfall", so der Disko-Betreiber zu "Österreich".

Schon im Dschungelcamp hatte Melanie Müller angekündigt, in Zukunft nicht mehr so oft nackt sein zu wollen. Sie bereut nach eigener Aussage die Pornos, die sie gedreht hat.

Zieht sich Melanie Müller also nie wieder aus? Fans von Melanies Brüsten können aufatmen: Schon am 15. Februar soll sie angeblich beim Nacktrodeln in Altenberg mitmachen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion