Neuer Ärger für Melanie Müller.

Melanie Müller: Nun auch noch Job verloren

28.07.2014 > 00:00

© Getty Images

Für die Dschungelkönigin Melanie Müller läuft es derzeit nicht sehr gut. Nun hat sie sogar einen Job verloren. Das ZDF hat Melanie Müller aus dem "Fernsehgarten" ausgeladen.

Dort sollte sie ursprünglich ihren Song "Du bist es vielleicht" präsentieren. Daraus wurde nichts, angeblich eine Folge des Streits mit Jürgen Milski. Der sollte als Duett-Partner mit auf die Bühne. Kurz vor dem Auftritt zerstritten sich die beiden Ballermann-Sänger.

Dabei geht es darum, dass der Song angeblich Melanie Müller auf den Leib geschrieben wurde und Jürgen Milski sie "komplett verarscht" habe. Diese Ausdrucksweise passt nicht zum ZDF und so wurde der Auftritt von Melanie Müller abgesagt.

Dafür verantwortlich soll Jürgen selbst sein, der zunächst alleine eingeladen war. Er wollte Melanie mitbringen, das ZDF stimmte zu. Dann kam der Streit und Jürgen lud Melanie wieder aus.

Ihr dürfte es nichts ausgemacht haben, nach dem Ballermann-Zoff nicht gezwungen zu sein, gemeinsam gute Laune zu versprühen. Außerdem dürfe sie gerne mal alleine im "Fernsehgarten" auftreten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion