Melanie Müller hätte gerne bei "Let's Dance 2014" mitgemacht.

Melanie Müller: Traum von "Let's Dance" zerplatzt?

18.02.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Melanie Müller hat Schafhirne und Truthahn-Hoden gegessen, sich nackt ausgezogen und trotzdem darf sie ihren großen Traum nicht verwirklichen: Sie wollte bei "Let's Dance" mitmachen.

Die RTL-Show ist bei den Zuschauern und den Promis gleichermaßen beliebt. Die Stars bekommen einen Profi-Tänzer zur Seite gestellt und lernen mit ihm, wie man eine Hammer-Show aufs Parkett legt.

Dabei waren unter anderem schon Sila Sahin, Rebecca Mir, Maite Kelly und Guildo Horn. Und entgegen dem Anschein lasse RTL nicht jeden zu "Let's Dance", wie Melanie Müller bedauert: "Mein großer Traum wäre ja bei 'Let's Dance' mitzumachen, aber da ist es ja sehr schwer reinzukommen."

Besonders bitter ist, dass Dschungelprinzessin Larissa Marolt das geschafft hat. Sie wird in der kommenden Staffel zu sehen sein. Sie tanzt bald neben Alexander Leipold und Cindy Berger um den "Let's Dance"-Sieg.

"Ein Traum weniger im Leben, das bin ich ja schon gewohnt. Ich bin etwas gekränkt, aber das ist okay. Ich werde mir jede Sendung anschauen", so Melanie Müller.

Melanie Müller hingegen schaut in die Röhre. Dabei könnte man meinen, dass sie sich als amtierende Dschungelkönigin die Formate aussuchen darf. Das ist wohl nicht so, aber mit ihr hat RTL sicher auch noch Großes vor. Und vielleicht klappt es dann nächstes Jahr, wenn ein neuer Dschungelkönig gekürt ist und der Terminkalender von Melanie Müller wieder etwas Luft hat.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion