Melanie Müller zieht mit Freund in alten Bahnhof ein

Melanie Müller zieht mit Freund in alten Bahnhof ein

27.12.2014 > 00:00

© gettyimages

Melanie Müller hat sich ein Liebesnest für sich und ihren Freund Mike Blümer gekauft. Doch statt einer kleinen Villa irgendwo am Stadtrand hat sich die Dschungelkönigin für eine deutlich unkonventionellere Alternative entschieden. Im nächsten Jahr will sie laut "Bild" in einen stillgelegten Leipziger Bahnhof einziehen!

Die Station von 1884 muss natürlich von Grund auf saniert werden. Doch die 26-Jährige und ihr 23 Jahre älterer Manager und Partner wollen diese Arbeiten gemeinsam stemmen und möglichst viel selbst machen. Melanie Müller will das große Gebäude außerdem zu einer kleinen Pension umfunktionieren, die im Stil des Dschungelcamps eingerichtet werden soll.

Am 12. Januar startet auf RTL II eine neue Reality-Show mit der Schlagersängerin. In der vierteiligen Serie 'Melanie Müller Dschungelkönigin in Love!' wird man sie in ungewöhnlichen Situationen sehen können. Vielleicht wird sie darin auch über ihr neues Bahnhof-Projekt berichten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion