Melanie Rickinger bringt Christian Lell vor Gericht.

Melanie Rickinger hat Christian Lell angezeigt

22.12.2014 > 00:00

© Getty Images

Ex-Bayern-Profi Christian Lell muss sich bald vor Gericht verantworten. Er hatte die Affäre von Mesut Özil und seiner Ex-Freundin Melanie Rickinger öffentlich gemacht. Nun hat sie Anzeige gegen ihn erstattet.

Im Oktober hatte Christian Lell Chatprotokolle veröffentlicht, die beweisen sollte, dass Mesut Özil Mandy Capristo mit Melanie Rickinger betrogen habe. Diese hatte er gefunden, als er das Handy seiner Ex durchstöbert hatte.

Schon damals hatte Melanie Rickinger Konsequenzen angedroht: "Der Vorwurf, ich hätte Herrn L. mit Herr Ö. betrogen, entbehrt bereits aus diesem Grund jeglicher tatsächlichen Grundlagen. Nichtsdestotrotz hatte Herr L. nicht das Recht, aus privaten Gesprächen zwischen Herrn Ö. und mir Passagen zu veröffentlichen. Dies wird ein juristisches Nachspiel haben."

Ihre Drohung hat sie wahr gemacht und ihn angezeigt, wie der Oberstaatsanwalt Thomas Steinkraus-Koch gegenüber tz bestätigte: "Die Anzeige ist Mitte November bei uns eingegangen." Michael Scheele ist der Anwalt von Melanie Rickinger und bestätigte ebenfalls: "Es geht um das Ausspähen von Daten und Beleidigung."

Nun geht es für beide vor Gericht. Für Mandy Capristo sicher ein schwacher Trost, sie hat sich nach der Veröffentlichung von Mesut Özil getrennt.

Lieblinge der Redaktion