Menderes ist endlich glücklich verliebt

Menderes Bagci: Botox oder Beauty-OP?

27.01.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Menderes ist zurück! Am Samstag begeisterte der Kult-Kandidat bei DSDS die Zuschauer. Und bei seinem Auftritt fragten sich viele: Warum sieht er so anders aus?!

Klar, in elf Jahren verändert man sich. Aber so radikal? Pausbäckig, fettige Haare und Zähne zum Davonlaufen. Dieses Mal sah Menderes fast schon schick aus. "Als du vor elf Jahren da warst und heute, man glaubt nicht, dass das der selbe Mensch ist", war Dieter Bohlen baff.

Die Zähne hat Menderes sich nachweislich vor dem Auftritt bei DSDS 2014 machen lassen, auch die Nase hat er sich 2011 mit einer Schönheits-OP gerade gerückt. Dieses Mal tippte Dieter Bohlen außerdem auf Botox! Das Gesicht von Menderes Bagci (29) war erstaunlich glatt gebügelt.

Dazu nahm der Kandidat sofort Stellung: "Ich hatte keine OP und habe mir auch kein Botox spritzen lassen!"

Tatsächlich kann man erkennen, dass sich seine Stirn wirklich bewegt hat. Als er "With You" von chris Brown sang, versuchte Menderes, ganz viel Gefühl in seine zarte Stimme zu legen. Dazu gehörte auch, wenn auch wenig, Mimik.

Er zog die Augenbrauen ungefähr drei Millimeter nach oben und schon sah man einige kleine Fältchen auf der Stirn. Die große Falte, die Menderes genau über der Nase früher hatte, war und blieb aber verschwunden.

Ob mit Botox oder ohne - Menderes ist der Kandidat, der jedes Jahr bei "Deutschland sucht den Superstar" sehnlichst erwartet wird. Bei dieser Staffel konnten die Zuschauer Menderes sogar etwas für seine Hartnäckigkeit zurückgeben. Sie voteten ihn im Oktober in den Recall nach Kuba.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion