Menowin Fröhlich Promi Big Brother

Menowin Fröhlich muss wieder vor Gericht

30.08.2016 > 16:43

© Getty Images

Menowin Fröhlich muss wieder vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft Dresden soll Anklage gegen den Sänger erhoben haben, wie die „Bild“-Zeitung berichtet.

Dem ehemaligen Kandidaten aus „Deutschland sucht den Superstar“ wird vorgeworfen, am 5. September 2015 ein Parfüm gestohlen zu haben. Dabei wurde Menowin Fröhlich von mehreren Überwachungskameras aufgezeichnet.

Das Unternehmen hat aufgrund der Aufnahmen der Überwachungskameras nun eine Anzeige gegen den Musiker gestellt. Die Staatsanwaltschaft Dresden habe eine Anklage erhoben, wie eine Gerichtssprecherin gegenüber der Zeitung bestätigte. Einen genauen Termin für den Gerichtsprozess gibt es aber noch nicht.

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion