Meryl Streep findet Julia Roberts kindisch!

Meryl Streep findet Julia Roberts kindisch!

25.10.2012 > 00:00

Meryl Streep und Julia Roberts sind sich anscheinend nicht ganz grün - Streep bezeichnet ihre Kollegin angeblich als ausgesprochen "kindisch". Die Aktrice soll sich am Set ihres neuen Films "August: Osage County" über das Verhalten ihrer Schauspiel-Kollegin Julia Roberts geärgert haben, die sich am Set wie ein kleines Kind benehme. Das behauptet nun ein Mitarbeiter des Filmteams, der berichtet, dass sowohl Streep als auch Roberts - die in dem Streifen ihre Tochter spielt - am Set täglich mit kleinen Geschenken wie frischen Blumen bedacht wurden und auch andere Annehmlichkeiten genossen, mit denen ihre Wohnwagen bedacht wurden. Roberts soll mit der Ausstattung ihres Wagens jedoch nicht zufrieden gewesen sein, behauptet der Set-Mitarbeiter. "Sie hat sofort behauptet, dass Meryls Trailer besser sei als ihrer und wollte einen neuen. Das hat sie dann für etwa fünf Minuten glücklich gemacht, aber dann hat sie sich beschwert, dass Meryls Wohnwagen näher am Set stand. Jeder hat nur noch gestöhnt, denn der Wagen war näher, aber nur ein paar Meter!", berichtet der Insider dem "National Enquirer". Angeblich soll die Oscar-Gewinnerin jedoch erst beruhigt gewesen sein, als ihr Wohnwagen exakt neben dem ihrer Kollegin gestanden habe. "Julia kam mit einer Sache nach der anderen, aber Meryl lacht da nur drüber und sagt dazu nie etwas. Sie ist ein totaler Profi." Die Marotten ihrer Kollegin bezeichne Streep jedoch insgeheim als "kindische Mätzchen", weiß der Informant. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion