Meryl Streep: Mit Ehrenbären ausgezeichnet

Meryl Streep: Mit Ehrenbären ausgezeichnet

15.02.2012 > 00:00

Meryl Streep wurde bei der Premiere ihres Filmes "Die Eiserne Lady" im Rahmen der Berlinale gestern mit dem goldenen Ehrenbären geehrt. Die Schauspielerin überzeugt seit 35 Jahren mit ihren vielfältigen Rollen und wurde darum gestern in der deutschen Hauptstadt mit dem Preis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Überreicht wurde der goldene Ehrenbär von Schauspieler und Berlinale-Juror Jake Gyllenhaal, den Streep lachend als "schlechten Einfluss für ihren Sohn" bezeichnete. Weiter bedankte sich die Margaret Thatcher-Darsteller und mehrfache Oscar-Gewinnerin begeistert für ihren Preis. "Ihr habt all die Arbeit und ich den Ruhm. Aber ich bin so dankbar! Danke dem Berlin Filmfestival für diese große Ehre!" "Die Eiserne Lady" läuft ab dem 1. März in den deutschen Kinos. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion