Nicole Richie ist ergraut.

Met-Gala: Die Stars tragen dramatisches Augen-Make-up

07.05.2013 > 00:00

© Getty Images

Beim diesjährigen Met Ball in New York wusste man gar nicht, wo man als erstes hinschauen sollte.

Ein Kleid war extravaganter als das andere, die Frisuren wild wie selten auf einem Red-Carpet-Event. Dem in nichts nach stand auch das Make-up, das die Promi-Ladys zur Schau stellten.

Drama, Drama, Drama - das war die Devise.

"Mad Men"-Beauty January Jones (35) war kaum wiederzuerkennen. Ihr heftiger Eyeliner-Look mit den überschminkten Augenbrauen erinnerte an Alien-Filme.

"Once Upon A Time"-Star Ginnifer Goodwin (34) komplettierte ihr goldfarbenes Paillettenkleid mit einem schwer an Cleopatra erinnernden Augen-Make-up.

Dass es nicht immer schwarzer Kajal sein muss, wenn es um einen extravaganten Look geht, wurde bei dem High-Fashion-Event ebenfalls bewiesen.

Kristen Stewart (23) ließ ihre grünen Augen mit burgunderroten Smokey-Eyes erstrahlen.

Emily Blunt (30) setzte auf Neon und wählte einen Schwalbenschwanz-Lidstrich in grellem Pink.

Auch Elle Fanning (15) zog einen pinkfarbenen Lidstrich, den sie - passend zum Kleid - mit reichlich blauem Lidschatten toppte.

Lily Collins' Augen-Make-up war filigran und auffallend zugleich. Mit Kajal und Lidschatten verlängerte sie ihre Augenbrauen der Nase entlang.

Eins kann man der Met-Gala ohne Zögern bescheinigen: Sie ist das Fashion-Event mit den meisten Hinguckern...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion