Tim Lambesis muss für sechs Jahre ins Gefängnis, weil er einen Auftragskiller auf seine Frau ansetzte

Metal-Star heuert Killer für seine Frau an

26.02.2014 > 00:00

© GettyImages

Tim Lambesis, Sänger der Metalcore-Band "As I Lay Dying", steht vor Gericht wegen eines Mordkomplotts gegen seine Ehefrau aus dem Jahr 2013.

Und genau diesen Tatbestand hat der Musiker nun gestanden.

Tim Lambesis heuerte einen angeblichen Auftragskiller an, seine Frau zu töten. Dafür gab er dem Mann 1.000 Dollar in bar.

Problem an der Sache, der "Killer" war ein Polizist - undercover. US-Medien berichten nun, dass der Metal-Star geständig war und sich vor Gericht schuldig bekennt.

Seine Frau trennte sich 2012 von ihm und leider durfte er seine Kinder nicht mehr so oft sehen, wie er wollte.

Natürlich kein Grund, seine Ex-Frau umbringen zu lassen. Doch auf die Frage vor Gericht, ob er seine Frau tot sehen will, antwortete er mit: "Ja, das will ich!"

Das Urteil folgt im Mai. Er muss mit neun Jahren Haft rechnen.

Lieblinge der Redaktion