Micaela Schäfer als Osterhase vor dem Brandenburger Tor

Micaela Schäfer als Kein-Fell-Hase in Berlin

28.03.2013 > 00:00

© WENN.com

Normalerweise bestechen Hasen durch ihre langen Ohren und ihr plüschiges Fell.

Aber nicht, wenn Nackt-Model Micaela Schäfer (29) dem Thema Ostern auf den Pelz rückt. Ganz im Sinne von PETA trägt die Schäferin in spe nämlich lieber nackt als Pelz.

So auch letztens vor dem Brandenburger Tor. Kurzerhand wurden Hasenohren auf die Brüste der Djane gemalt und die ganz intimen Zonen wurden mit einem self-made Hasengesicht abgedeckt. Ein Paar Langohren auf den Kopf, fertig. Mehr brauchte Micaela Schäfer für ihre Hasen-Show nicht. Da haben die Berliner sicherlich ganz schön große Augen bekommen, als sie diesen Nackt-Hasen erblickten.

Voller Respekt muss man auch anerkennen, dass es bitterkalt war. Aber die freizügige Schönheit lächelte die fehlende Wärme einfach weg.

Was der Osterhase wohl zu der ganzen Aktion sagen würde? Wenn die Männerwelt abstimmen dürfte, wer uns im Frühling die vielen, bunten Eier besorgt, könnte Meister Lampe seine langen Löffel wohl einpacken und in Rente schicken. Von so einem kurvigen Häschen wie Micaela Schäfer hingegen, würde sich wohl der ein oder andere Ostermuffel liebend gerne die Eier verstecken lassen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion