Micaela Schäfer: Ihr Beauty-OP-MarathonNächster Termin: Zahnarzt! "Ich fand einfach, dass ich kein Hollywood-Lächeln hatte", erklärt Micaela.

Micaela Schäfer: Beauty-OP-Marathon für die Hollywood-Karriere

15.05.2013 > 00:00

© Marcus Posthumus

Drei Eingriffe in 14 Tagen - Micaela Schäfer (29) hat eine wahre Rundumerneuerung hinter sich. InTouch begleitete das Nacktmodel während ihres OP-Marathons.

Die DJane kennt offenbar keine Schmerzgrenze: Neben einer vierten Brust-OP bei Medical One ließ sich Micaela Schäfer auch neue Frontzähne einsetzen und Extensions verpassen. 16.000 Euro kostete das Make-over! Die teilweise extrem belastenden Prozeduren zog die Ex-Dschungelcamp-Kandidatin neben ihren üblichen Terminen durch. Warum die ganze Qual? "Ich will Hollywood erobern", erklärt Micaela Schäfer.

Sie sei nämlich zu einem "Baywatch"-Casting in Los Angeles eingeladen worden, erzählt Micaela. "Außerdem habe ich dort auch noch ein Probeshooting für das amerikanische Männermagazin 'Penthouse'."

Das Model ist sich sicher: "In Hollywood herrschen eben andere Standarts als bei uns in Deutschland. Ohne große Brüste, ein perfektes Lächeln und lange Haare geht da gar nichts."

Die Risiken, die mit den OPs verbunden sind, nimmt sie dafür in Kauf. "Risiken gibt es überall. Ich könnte morgen auch vom Blitz getroffen werden", lautet ihre Begründung.

Pro Seite wiegen Micaelas Brüste jetzt 525 Gramm. Ihre Körbchengröße kennt sie nicht - schließlich läuft sie meist nackt rum.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion