Peinliche Promis: Micaela SchäferWir alle wissen: Sex sells. Aber: ZU VIEL Sex NERVT! Berufs-Nackedei Micaela Schäfer (29) war mit ihrer Dauer-FKK-Show am Anfang vielleicht noch ganz unterhaltsam. Inzwischen ist ihr textilfreies Treiben abe

Micaela Schäfer bekommt ein Verbot für den roten Teppich

06.06.2012 > 00:00

© GettyImages

Sie hat es endgültig zu weit getrieben: Micaela Schäfer (28) hat Roter-Teppich-Verbot.

Bei ihrem Auftritt bei der Deutschlandpremiere von "Men in Black 3" mit Will Smith (43) tauchte sie gewohnt nackig auf dem roten Teppich auf.

Ein Dorn im Auge von Sony Pictures.

Sie finden Micaela Schäfer nur peinlich und für ihre Veranstaltungen unangemessen.

Deshalb hat Sony ihr ein Verbot ausgesprochen.

"PR dieser Art entspricht nicht unserem Stil. Bei der Premiere von 'Men in Black 3' ist Frau Schäfer als Begleitperson mitgebracht worden und hat selbst keine Einladung erhalten. Sony Pictures möchte es künftig dabei bewenden lassen und wird Frau Schäfer nicht mehr als Gast bzw. Begleitung vermerken", so ein Sprecher von Sony Pictures zu "Bild".

Dabei hatte Micaela Schäfer endlich die Aufmerksamkeit bekommen, die sie sich immer gewünscht hat. International wurde über ihren freizügigen Auftritt bei "MIB 3" geschrieben.

"Das Mädel, das hier zu sehen ist, spielt nicht in 'Men in Black 3' mit, aber sie ist trotzdem in Deutschland auf dem roten Teppich erschienen und es hat absolut niemanden gestört", hieß es bei "tmz".

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion