Micaela nimmt die erste Show unter die Lupe.

Micaela Schäfer: "Silva Gonzalez macht nur Show"

12.01.2013 > 00:00

Mir hat der Auftakt der neuen Staffel bisher sehr gut gefallen. Man muss der Produktion zugestehen, dass sie eine gute Besetzung gefunden hat. Besonders Fiona Erdmann sorgte ja bereits in den ersten paar Minuten für Drama, als sie ein paar Stunden früher in das Camp musste. Für mich alles ziemlich unverständlich, denn die geschäftlichen Dinge regelt man doch vor der Abreise und nicht erst im Dschungel.

Auch Silva Gonzales macht sich wohl keine Freunde. Olivia Jones lag ganz richtig, als sie ihm sagte, dass er nur Show macht. Auch wenn er das bestritten hat, ist es für jeden Zuschauer offensichtlich. Die Fassade wird aber bei jedem nach einigen Tagen bröckeln. Die ersten Tage sind noch entspannt, doch das ändert sich.

Von Helmut Berger bin ich bisher positiv überrascht. Gut, er hat sich nicht an die Regeln gehalten und in den Busch gepinkelt, aber ich hätte viel mehr Krawall erwartet. Das kommt vermutlich erst in den nächsten Tagen, wenn der eiskalte Entzug einsetzt. Schade war natürlich auch, dass er nicht zur Prüfung gewählt werden durfte. Vielleicht ist es in dem Fall besser, da die körperliche Anstrengung zu extrem für ihn wäre. Ich hoffe mal, dass das nicht so bleibt.

Zum "Dschungelcamp" -Special 2013

HIER findet Ihr täglich das Blog von Micaela Schäfer.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion