Micaela Schäfer will eigene Dessous-Kollektion

Micaela Schäfer will eigene Dessous-Kollektion

09.01.2013 > 00:00

Micaela Schäfer hat große Pläne - eine eigene Unterwäsche-Kollektion ist nur einer davon. Die wohl bekannteste Nackte Deutschlands, die im vergangenen Jahr immer wieder in der Öffentlichkeit blank zog und so ihre Fans und Kritiker gleichermaßen begeisterte und empörte, verriet nun ihre neusten Vorhaben. Auch im neuen Jahr will die ehemalige Dschungelcamp-Bewohnerin neue Projekte angehen und berichtete im Gespräch mit der deutschen Ausgabe des Magazins "OK!", was sie für Träume hat. "Ich möchte ein eigenes TV-Format haben und über meine erste Dessous-Kollektion würde ich mich auch freuen", erklärt die 29-Jährige, die auch schon einen Zehn-Jahres-Plan parat hat: "In zehn Jahren möchte ich dann eine erfolgreiche und zufriedene Mutter sein." Damit sie potentielle Kinder in der passenden Umgebung aufziehen kann, hat die schöne Nackt-DJane nun schon einmal vorgesorgt und sich eine 125 Quadratmeter große Wohnung in Berlin gekauft. Für Schäfer werden damit ganz neue Wohn-Perspektiven wahr: "Im Moment wohne ich auf gerade mal 32 Quadratmetern", freut sie sich auf den im Oktober bevorstehenden Umzug. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion