Michael Douglas will sich nicht von Catherine Zeta-Jones scheiden lassen.

Michael Douglas & Catherine Zeta-Jones: Keine Scheidung!

03.09.2013 > 00:00

© Andres Otero/WENN.com

Die Trennung von Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones ist nur eine Pause, und Scheidung ist keine in Sicht. Das erklärte Michael Douglas bei der Premiere seines neuen Filmes "Liberance" in Berlin.

Die Fans des ehemaligen Hollywood-Traumpaares dürfen also noch eine kleine Weile weiter an die Kraft der Liebe glauben. "Uns geht es gut", so Michael Douglas, der seit die Trennung bzw. Pause bekannt wurde, demonstrativ seinen Ehering zeigt.

"Ich bin verheiratet. Catherine und ich haben zwei Kinder zusammen. Wir sind uns sehr nahe und reden viel miteinander. Manchmal brauchen Menschen einfach eine kleine Auszeit", erklärte der Schauspieler.

Dass Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones sich nahe stehen, ist klar, immerhin haben die beiden schon viel gemeinsam durchgestanden. So kämpften sie zusammen gegen Michael Douglas' Krebs und gegen Catherine Zeta-Jones' psychische Probleme.

Doch diese Kämpfe sollen das Ehepaar erschöpft haben, Anfang August wurde bekannt, dass Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones nicht mehr unter einem Dach leben. Das Paar betonte, es sei nur eine Trennung auf Zeit, doch Fans und Medien waren sicher: Die Scheidung folgt bald.

Michael Douglas selbst will davon nichts wissen. "Meine Absicht ist es, den Rest meines Lebens mit Catherine zu verbringen."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion