Michael Douglas trägt noch immer seinen Ehering

Michael Douglas & Catherine Zeta-Jones: Liebes-Comeback aus Mitleid?

02.09.2013 > 00:00

© Getty Images

Ein Ring - ein Statement?

In diesem Fall: Eindeutig ja! Denn ein Liebescomeback zwischen Michael Douglas und Noch-Ehefrau Catherine Zeta-Jones scheint wohl nicht völlig ausgeschlossen zu sein. Zumindest laut des "Wall-Street"-Stars. Denn der erschien am Samstag auf dem "Deauville Film Festival" nicht nur mit goldenem Ring am Finger, sondern plauderte zudem gut gelaunt aus dem Beziehungsnähkästchen.

"Wir schaffen das!"

Auf die Frage, ob das Paar seine Probleme aus dem Weg räumen könnte, antwortete Michael Douglas strahlend: "Klar doch!"

Etwas verwunderlich, bedenkt man die Tatsache, dass die beiden erst am vergangenen Mittwoch bekannt gaben, eine Scheidung sei nach 15 gemeinsamen Jahren durchaus in Betracht zu ziehen.

Treibt ihn die Sorge um Catherine zurück?

Warum dieser Sinneswandel? Liegt es vielleicht an den Besorgnis erregenden Enthüllungen um Catherines Zustand seit der Trennung? Denn schenkt man den Behauptungen von Catherines guter Freundin, Anna Walker, Glauben, scheint es der psychisch labilen Schauspielerin seit der Trennung richtig schlecht zu gehen.

Vielleicht ein Grund für Michael, über die Wutausbrüche und Stimmungsschwankungen seiner Frau hinwegzusehen und der Ehe eine zweite Chance zu geben.

Riecht doch sehr nach Mitleid, oder?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion