Michael Jackson wirbt noch einmal für Pepsi

Michael Jackson wirbt noch einmal für Pepsi

04.05.2012 > 00:00

Michael Jackson wird drei Jahre nach seinem Tod noch einmal zum Werbegesicht für das Unternehmen Pepsi. Der Sänger, der 2009 an einer Überdosis Propofol verstarb, wird jetzt für eine Sonder-Dose des Getränkeriesen Pepsi noch einmal zum Leben erweckt. Demnach soll künftig eine Skizze des einstigen King of Pop insgesamt eine Milliarde Getränkedosen des Softdrink-Herstellers zieren, um den 25. Geburtstag seines Hit-Albums "Bad" zu feiern. Dieses wird zur Feier des Jubiläums erneut in den Handel kommen. Ironischerweise soll Jackson seine Abhängigkeit von Schmerzmitteln entwickelt haben, nachdem er bei einem Dreh für Pepsi im Jahr 1984 Feuer fing und sich Teile seiner Kopfhaut verbrannte. Das berichtete ein Freund des Sängers im vergangenen Jahr, als dieser zu Gast in einer Talkshow war. Nach dem Unfall musste Jackson ins Krankenhaus gebracht und mit Verbrennungen zweiten Grades behandelt werden. Kurz darauf soll schließlich die erste einer ganzen Reihe von Operationen erfolgt sein, da der Sänger den Verlust seiner Haare kaschieren wollte. Trotz des Unfalls arbeitete Jackson in den Jahren 1988 und 1991 erneut mit Pepsi zusammen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion