Von Michael Jackson steht in München ein Denkmal

Michael Jackson: Wird das Denkmal abgeschafft?

24.07.2015 > 00:00

© GettyImages

Das dürfte für die Fans ein Mega-Schock sein: Die Gedenkstätte von Michael Jackson in München könnte möglicherweise entfernt werden.

Besonders bitter: Das Denkmal zu Michael Jackson wurde von den Fans selber errichtet. Grund ist ein Streit und Handgreiflichkeiten unter Fangruppen, wie der "Münchner Merkur" berichtet das wird dem bayerischen Kultusministerium nun zu viel.

Nach dem Tod der Pop-Ikone errichteten die Fans gegenüber von einem Hotel in der Münchner Innenstadt ein Denkmal. Dort sind sämtliche Fotos des Sängers zu sehen und es werden regelmäßig Blumen niedergelegt. Bisher tolerierte die Stadt das doch sollte die Situation zwischen den Fangruppen weiter eskalieren, könnte damit bald Schluss sein. Sogar die Polizei musste schon einschreiten und ermittelt unter anderem wegen Körperverletzung und Beleidigung.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion