Michael Jacksons Kostüme gehen auf Welttournee

Michael Jacksons Kostüme gehen auf Welttournee

14.05.2012 > 00:00

Michael Jacksons Kleidungsstücke, die er im Rahmen seiner Auftritte und Videos trug, werden vor ihrer Versteigerung Ende des Jahres ausgestellt. Die Bühnenkostüme des 2009 an einer Überdosis Propofol verstorbenen Sängers werden nun auf eine Weltausstellung gehen, bevor sie schließlich im Dezember im Rahmen einer Auktion den Besitzer wechseln sollen. Unter den Stücken, welche die Fans des King of Pop im Rahmen der Ausstellung zu sehen bekommen, finden sich unter anderem die berühmten Glitzerhandschuhe, bestickte Jacken und Shirts der Bühnen-Ikone, die ab dem 18. Mai im Modemuseum der chilenischen Hauptstadt Santiago bewundert werden können. Anschließend werden die ikonischen Kleidungsstücke auf Tournee durch Asien, Europa und Südamerika gehen, bevor sie am 2. Dezember unter den Hammer kommen. Das Auktionshaus Julien's wird die Ausstellung organisieren - Ein Teil der Gelder, die im Rahmen der Versteigerung eingenommen werden können, werden zudem einem gemeinnützigen Zweck zugute kommen. Das ist nicht das erste Mal, das Teile aus dem Nachlass des legendären Sängers unter den Hammer kommen, denn bereits 2011 wurden Möbelstücke aus dem Haus in Los Angeles versteigert, in dem der Star vor seinem Tod im Juni 2009 lebte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion