Michael Schumacher ist beim Skifahren schwer gestürzt

Michael Schumacher: Beim Skifahren schwer verletzt!

29.12.2013 > 00:00

Große Sorge um Formel-1-Legende Michael Schumacher (44). Der ehemalige Formel-1-Weltmeister ist beim Skifahren in den französischen Alpen schwer gestürzt. Das berichtet der französische Sender Europe 1. Das Unglück ereignete sich bei Méribel, Départment Savoie. Um 11:53 wurde Schumacher mit einem Helikopter ins Krankenhaus nach Moutiers geflogen, später ging es von dort aus für weitere Untersuchungen nach Grenoble.

Schumacher soll sich beim Sturz auf der Skipiste eine schwere Kopfverletzung zugezogen haben. Lebensgefahr bestehe jedoch nicht. Laut eigenen Angaben soll der ehemalige Rennfahrer gegen einen Felsen geprallt sein. Zum Zeitpunkt des Unglücks war er in Begleitung seines 14-jährigen Sohnes Mick.

Der Direktor der Skiskation Meribel bestätigte inzwischen, dass Schumacher abseits der präperierten Pisten unterwegs gewesen war.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion