Michael Schumacher: Jetzt spricht sein Seelsorger

25.08.2016 > 19:02

Mehr als zweieinhalb Jahre ist es jetzt her, dass Michael Schumacher bei einem Skiunfall schwer verletzt wurde. Über seinen Gesundheitszustand ist seither nur wenig bekannt. Seine Familie sorgt streng dafür, dass die Privatsphäre gewahrt bleibt. In regelmäßigen Abständen versorgt seine Managerin Sabine Kehm die Öffentlichkeit mit Neuigkeiten, aber auch sie hält sich mit Details zurück.

 

Nun meldete sich jedoch Pfarrer Don Sergio Mantovani zu Wort, der seit Jahrzehnten der Seelsorger der Formel-1-Stars ist. Der 89-jährige Italiener verriet im Gespräch mit "bild.de": "Ich weiß vermutlich mehr, als ich sagen möchte, habe aber zuletzt keinen Kontakt mehr gehabt."

Er glaubt nach wie vor fest an Schumi. "Michael ist ein Kämpfer!", betont er. Bleibt zu hoffen, dass er recht behält...

 

 

 

 

 

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion