Michael Schumacher kämpft noch immer um sein Leben

Michael Schumacher: Noch immer keine Entwarnung

31.12.2013 > 00:00

© Getty Images

Im Fall Michale Schumacher gibt es leider auch heute keine guten Neuigkeiten zu verkünden. Nachdem der 44jährige am Sonntag einen schweren Skiunfall erlitt, lag der Rennfahrer im Koma.

Aufgrund der riesigen öffentlichen Anteilnahme gaben die behandelnden Ärzte nun eine zweite Pressekonferenz, um über den Gesundheitszustand des Rekordweltmeisters Auskunft zu geben. Leider kann noch immer keine Entwarnung gegegben werden: Michael Schumacher wird noch immer auf der Intensivsstation behandelt und schwebt weiterhin in Lebensgefahr. Allerdings gibt es doch einen winzigen Hoffnungsschimmer. Nachdem die Ärzte in der vergangenen Nacht erneut einen Eingriff bei Schumacher durchführen mussten, zeigten die CT-Aufnahmen, dass sich der Zustand des Sportlers leicht verbessert hätte. Außerdem wurde darum gebeten, auf Rücksichtnahme auf die Familie und die Genesung des Formel-1-Profis keinen Druck auszuüben und vor allem die Doktoren in Ruhe ihre Arbeit machen zu lassen.

Wir hoffen inständig, dass Michael dieses wichtigste Rennen seines Lebens doch noch gewinnen kann.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion