Michael Schumacher: Sein guter Freund glaubt an das Wunder!

17.05.2017 > 13:59

Gibt es neue Hoffnung für den ehemaligen Rennfahrer Michael Schumacher? Sein enger Vertrauter und einstiger Kollege Gerhard Berger sagt im Interview mit der ARD: "Ich glaube an das Wunder und hoffe sehr, dass wir bald positive Nachrichten von Michael hören.“

 

Der ehemalige Formel 1-Fahrer ist ein langjähriger Weggefährte von Michael Schumacher. Während die beiden sich zu Beginn nicht wirklich ausstehen konnten, entwickelte sich mit der Zeit eine tiefe Freundschaft zwischen den Profis.

Seitdem sich Schumi bei einem schrecklichen Skiunfall schwer verletzte, steht er im engen Kontakt mit der Familie des 48-Jährigen und weiß über den Gesundheitszustand der Formel 1-Legende genau Bescheid. Die Aussagen von Gerhard Berger lassen vermuten, dass es tatsächlich bergauf geht!

 

Gerhard Berger: Er glaubt an Mick Schumachers Karriere

Und auch über Mick Schumacher hat der 57-Jährige nur positives zu sagen. Seit kurzem ist er Chef der DTM und beobachtet deshalb Michael Schumachers Sohn natürlich ganz genau. "Ich finde, es ist eine wunderbare Geschichte, dass Mick auf sein Herz gehört hat und ebenfalls den Rennfahrer-Beruf ergreifen will", so der frühere Ferrari-Star.

Gerard Berger traut dem 18-Jährigen einiges zu: "Natürlich sind Michaels Fußstapfen riesig, aber er hat Talent und das richtige Umfeld, um mit dem Druck richtig umzugehen. Er ist ein Schumacher und die wissen, wie es geht." Schöne Worte, die Mick Schumacher sicher motivieren werden!

TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis:
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Lieblinge der Redaktion