Michael Wendler hat Auftrittsverbot!

Michael Wendler hat Auftrittsverbot!

23.04.2014 > 00:00

© Frank Hoensch/Redferns/Getty Images

Der Wendler hat mal wieder Ärger.

Angefangen hat alles mit einem Plakat, welches einen Auftritt von Michael Wendler 26. April 2014 im Bierkönig ankündigte.

Strahlemann Michael wurde via Photoshop vor eine Meute jubelnder Fans gebastelt, Datum dazu, fertig.

Blöd nur, dass dieses Konzert nie stattfinden wird, wie "Bild" jetzt erfahren hat.

Bierkönig-Bookerin Beatrice Ciccardini stellt richtig: "Wendler wird bei uns nicht auftreten, er gilt als Megapark-Künstler und die haben bei uns generell Auftrittsverbot."

Michael Wendler hat es sich nämlich auf Malle ziemlich verscherzt. Vor einigen Jahren soll das ehemalige Wendler Management nach einem Wendler-Gig im "Megapark" um die Gage im "Bierkönig" gepokert haben.

Der Schuss ging nach hinten los, Michael Wendler bekam gar keine Aufträge mehr und Künstler müssen sich seitdem für einen der beiden Kultläden entscheiden. In beiden aufzutreten ist dank Michael Wendler nicht mehr möglich.

Wer das gefakte Plakat in den Umlauf gebracht hat, ist auch Wendler-Manager Markus Krampe ein absolutes Rätsel: "Wir wissen auch nicht, woher das Konzert-Plakat stammt. Was ich weiß: Wendlers Plattenfirma hat mit dem Deutschen Musik Fernsehen gesprochen und dann Wendler für die eingebucht. Vom Bierkönig hat niemand ein Wort erwähnt. Dann hat das DMF wahrscheinlich einfach ein Ballermann-Foto genommen und den Wendler draufgepappt."

Das Plakat wurde auf Facebook gelöscht und angeblich sollen nun Verhandlungen mit dem "Megapark" laufen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion