Michael Wendler steht jetzt ohne Manager da

Michael Wendler: Lässt sein Manager ihn jetzt fallen?

21.01.2014 > 00:00

© WENN.com

Mit seinem freiwilligen Ausscheiden beim Dschungelcamp 2014 hat Michael Wendler sich wirklich keinen Gefallen getan.

Moderatorin Sonja Zietlow hat kein gutes Haar an dem Schlagersänger gelassen und auch seine Fans haben keinerlei Verständnis für seine Entscheidung.

Sogar sein Manager steht der Geschichte nicht unbedingt verständnisvoll gegenüber. "Bild" sagte Wendler-Manager Markus Krampe: "Michael kommt erst um Mitternacht unserer Zeit ins Hotel dann können wir reden. Ich bin nicht sicher, ob das die richtige Entscheidung war. Das gibt jetzt natürlich nicht das beste Bild ab."

Au weia, wenn sogar der Manager nicht hinter dem Sänger steht, sieht es wohl wirklich finster aus.

Dass Michael Wendler bewusst das Handtuch geschmissen hat, um Konzerte zu geben, hat Markus Krampe zumindest widerlegt: "Seine beiden Konzerte werden definitiv nicht stattfinden. Alle Protagonisten müssen bis zum 2. Februar in Australien bleiben!"

Ein freudiges Wiedersehen wird das zwischen Michael Wendeler und seinem Manager sicherlich nicht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion