Michael Wendler blamiert sich bei "Schlag den Star"

Michael Wendler: "Melanie Müller hat alle getäuscht!"

11.02.2014 > 00:00

© RTL / Frank Hempel

Bei Michael Wendler läuft es derzeit überhaupt nicht rund.

Um seinen ramponierten Ruf wieder aufzubessern, ist er derzeit deutschlandweit auf Image-(poli)-Tour.

Bei "Radio Energy" teilte er dabei ziemlich aus, vor allem von Dschungelkönigin Melanie Müller ist der Sänger mehr als enttäuscht: "Als ich draussen war, habe ich gehört, was die Dschungelkönigin Melanie Müller für Lügen hinter meinem Rücken über mich verbreitet hat. Ich war total enttäuscht und wollte auch wieder rein und klarstellen, dass das gelogen ist."

Melanie Müller hatte behauptet, Michael Wendler hätte ihr gegenüber im Hotel geprahlt, "die dummen Ossis" würden immer noch seine Platten kaufen. Die Blondine aus Leipzig war entsetzt über diese Aussage.

Der Wendler will das jedoch nie gesagt haben: "Ich bin ein Künstler, der alles für seine Fans tut. Ich lass die sogar zu mir ins Haus. Deswegen war ich tief gekränkt und enttäuscht, dass so eine Person so etwas sagt und die gewinnt jetzt auch noch die Krone. Es ist echt bedauerlich, dass so eine Person wie Melanie Müller dann auch noch diese Staffel gewinnt. Sie hat glaube ich alle getäuscht, das ganze Publikum getäuscht. Deswegen wurde sie auch gewählt. Ich fand es schade, dass das Publikum das nicht erkannt hat."

Ob Michael Wendler nur ein schlechter Verlierer ist oder Melli tatsächlich gelogen hat, weiß niemand. Es steht Wort gegen Wort.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion