Michael Wendler: In diesem Fall würde er das Dschungelcamp vorzeitig verlassen

Michael Wendler: Nur dann würde er das Dschungelcamp verlassen...

10.01.2014 > 00:00

© gettyimages

Michael Wendler macht es wirklich! Er geht ins Dschungelcamp 2014 und diese Kandidaten kommen mit ihm. Dass das öffentliche Bild des Schlagerstars ziemlich weit von dem entfernt ist, was der Sänger selbst von sich denkt, war ja bereits klar. Doch Michael Wendler ist offenbar so von seiner taffen Art überzeugt, dass er in Dschungelprüfungen und Co kaum Probleme sieht. Es gibt nur diese einzige Sache, bei der er das Camp vorzeitig verlassen würde...

"Ich bin wirklich eine harte Sau. Ich halte einiges aus. Aber natürlich gibt es Punkte, die dazu führen können, dass man sagt: ,Ich steige aus.' ", erklärt Michael Wendler zu seinem baldigen Einzug ins australische Dschungelcamp. Er selbst beschreibt sich als "harte Sau", dem so schnell nichts zu schaffen macht. Harte Feldbetten, Ekel-Aufgaben, Zickereien und selbst die neueste Horror-News - das alles scheint dem vermeintlichen König des Pop-Schlagers nicht zu stören.

Es gibt nur einen Fall, der Michael Wendler dazu bringen würde das Camp endgültig zu verlassen: Heimweh!

"Ich kann noch gar nicht einschätzen, wie ich mich fühlen werde, wenn ich so lange von meiner Familie getrennt bin. Dies ist wirklich der längste Ausflug, den ich seit sehr langer Zeit, getrennt von meiner Familie, mache. Vielleicht ist das Heimweh später ein Grund zu sagen: ,Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!'", gesteht er gegenüber RTL.

Die "harte Sau" hat also ein weiches Herz! Klingt nach einer vielversprechenden Mischung für das Dschungelcamp mit Michael Wendler.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion