Michael Wendlers Dschungel-Outfit wurde für gut 2000 Euro versteigert

Michael Wendler: So "viel" brachte sein Dschungel-Outfit

10.02.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Menne

Während Kandidatinnen wie Larissa Marolt und Melanie Müller zu den Gewinnern des diesjährigen Dschungelcamps zählen, steht Michael Wendler ganz eindeutig auf der Seite der Verlierer ist wahrscheinlich sogar der größte Loser von allen.

Eine gefloppte Singe, Ehe-Probleme und sinkende Gagen das ist die traurige Bilanz dessen, was der Schlagersänger dem Dschungelcamp zu "verdanken" hat. Auch seine Dschungelklamotten-Auktion für den guten Zweck drohte zu scheitern, gab es doch bis gestern nur wenige (und nicht besonders hohe) Gebote.

Einen Tagen später ist die Versteigerung nun endgültig beendet. Insgesamt kamen 2020 Euro zusammen, über die sich nun die Tafel in Wendlers Heimatstadt Dinslaken freuen kann. 1510 Euro brachte das Dschungel-Outfit, 510 Euro der dazugehörige Hut.

Doch auch wenn sich der Erlös in den letzten 24 Stunden noch mal um über 1500 Euro steigern konnte, im Vergleich zu den 9.000 Euro, die Wendler selbst nach dem Dschungelcamp angeblich noch für einen Auftritt bekommt, wirkt die Summe geradezu lächerlich. Wenn der Sänger also das nächste Mal Charity-Arbeit leisten will, sollte er vielleicht einfach einen Teil seiner Gagen spenden die Ebay-Auktion müsste er damit ja allemal toppen können.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion