Michelle Hunziker hat sich beim "Supertalent" verletzt

Michelle Hunziker: Beim "Supertalent" verletzt

13.08.2012 > 00:00

© Getty Images

Großer Schock bei der Aufzeichnung der RTL-Show "Supertalent"!

Michelle Hunziker (34) hat sich während der Sendung schwer verletzt, musste sogar ins Krankenhaus.

Was ist passiert?

Die "Supertalent"-Jurorin betritt die Bühne, um einen Kandidaten bei seinem Auftritt zu assistieren. "Supertalent"-Anwärter Rene Richter wirbelt sie auf einer Schaukel, die er mit seinen Zähnen festhält, hin und her.

Doch die Vorführung läuft überhaupt nicht nach Plan: Michelle Hunziker wird quer über die Bühne geschleudert und knallt mit Kopf, Rücken und Po gegen die Bühnenkante.

Entsetzen im Publikum und bei den Juroren Dieter Bohlen (58) und Thomas Gottschalk (62). Doch Michelle Hunziker kommt sofort wieder auf die Beine und ruft etwas auf Italienisch. "Es ist alles gut, es ist alles o.k.", sagt sie dann.

Anscheinend ist die Jurorin aber doch schwerer verletzt. Ein Rettungswagen bringt sie in ein Krankenhaus in Berlin. Diagnose: Prellung am Steißbein und Gehirnerschütterung.

Ihren Job in der Jury konnte Michelle Hunziker an diesem Abend nicht wiederaufnehmen. Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen mussten die nächsten Stunden alleine durchziehen.

Die Sendung wird am 15. September auf RTL ausgestrahlt.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion