Wiedersehen im TV: Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk

Michelle Hunziker: Eigene Show im ZDF oder zurück zu DSDS?

21.06.2011 > 00:00

© Getty Images

Die Auftakt der Abschiedstour von "Wetten, dass..?" lief am 18. Juni. Wie es für die Schweizerin Michelle Hunziker (34) weiter geht, ist noch nicht klar.

Michelle Hunziker weiß selbst noch nicht, ob sie bei "Wetten, dass...?" bleibt: "Das ZDF hat mich gefragt, ob ich weiter bei 'Wetten, dass..?' dabei sein möchte. Ich muss mir diese Entscheidung sehr gut überlegen, weil ich sehr großen Respekt vor Thomas habe und ihm sehr dankbar bin", sagte die Ex-Frau von Italo-Schmusesänger Eros Ramazzotti zu "Bild".

Die gebürtige Schweizerin ist in Deutschland zuerst mit der Show "Deutschland sucht den Superstar" bekannt geworden, die sie zwei Staffeln lang mit Carsten Spengemann moderierte. Danach widmete Michelle Hunziker sich ihrer Karriere in Italien, bis sie 2009 als Co-Moderatorin von Thomas Gottschalk bei der beliebten ZDF-Show eingestiegen ist. Das ZDF möchte sie nun gerne behalten und sucht nach einer passenden Show-Idee für die Moderatorin. Michelle Hunziker verriet bereits:

"Wir wollen einen Film machen und es wird an einer eigenen Show für mich gearbeitet". Und auch der ZDF-Unterhaltungschef sagte zur "Bild": "Michelle hat bei 'Wetten, dass ..?' gezeigt, wie vielseitig sie ist. Wegen ihrer Spontanität und Natürlichkeit haben sie die Zuschauer sofort ins Herz geschlossen."

Mal sehen, was die Zukunft für Michelle bringt. Auch RTL hat wieder ein Auge auf die blonde Schönheit geworfen. Wer weiß, vielleicht kehrt sie sogar zu ihren "Show-Wurzeln" zurück und moderiert die neue Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". Dieter Bohlen hat bereits verkündet, dass er sie gerne wieder zurück haben möchte.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion