Michelle Hunziker spricht über die Geburt

Michelle Hunziker: So anstrengend war die Geburt

11.10.2013 > 00:00

© GettyImages

Die kleine Sole ist gerade mal zwei Tage alt - und Michelle Hunziker (36) hat jetzt schon wieder genug Energie, um ein Baby-Interview zu geben!

Via Skype plauderte die Moderatorin jetzt in ihrer eigenen Sendung im italienischen Fernsehen über die Geburt.

Das kleine Mädchen ist am 9. Oktober um 11:23 Uhr geboren worden - nach 21 Stunden Wehen!

Trotzdem ist Michelle Hunziker schon wieder wohl auf. "Ihr könnt die Kleine gerade nicht sehen, da sie nach 21 Stunden Wehen fix und fertig war. Ich übrigens nicht", erklärte die Schweizer Frohnatur.

"Man hat mir gesagt, dass die zweite Geburt ein Spaziergang wird", scherzte sie.

Ihr Verlobter Tomaso Trussardi (30) hatte schon direkt nach der Geburt verkündet, dass das Baby Sole - also zu deutsch Sonne - heißen soll. Da Michelles erste Tochter bereits Aurora (italienisch für Sonnenaufgang) heißt, wurde in Italien spekuliert, ob ihr drittes Kind dann Sonnenuntergang (Tramunto) getauft wird. "Ja, auf jeden Fall", lachte Michelle.

Klingt ganz so, als hätte sie die Geburt wirklich gut überstanden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion