Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi

Michelle Hunziker: Suppentopf für 5000 Euro!

03.11.2014 > 00:00

© GettyImages

Michelle Hunziker hat ihre Hochzeit groß gefeiert und groß waren auch die Preise der Geschenke-Liste. Mit Tomaso Trussardi hatte sie die Wünsche der Familie zusammengestellt, um den Gästen die Auswahl zu erleichtern.

Von denen schien niemand ein kleines Portemonnaie zu besitzen. Michelle Hunziker ließ sich beispielsweise einen Risotto-Löffel schenken, der rund 330 Euro kostete. Für einen Suppentopf ließ sie 5000 Euro ausgeben. Eine Pfanne für die Frischvermählten kostete 2100 Euro.

Ganz schön teuer! Sinnloser Luxus? In ihrem Heimatland Italien jedenfalls verstand man diese Wünsche nicht. Immerhin steckt das Land in einer Krise, hat hohe Schulden, die nur wachsen statt geringer werden. Für Michelle Hunziker kein Grund, kleine Brötchen zu backen. Sie versuchte in der Zeitschrift "Chi", zu erklären: "Tomaso und ich wollen eine Familie gründen und es war schön, eine Hochzeitsliste zu machen, auch um unseren Kindern eine Erinnerung an diesen Tag zu hinterlassen. Natürlich gehört es zum guten Ton, wenn man etwas Gemeinnütziges macht, aber wir helfen anderen jeden Tag."

In Italien möchte die Familie aber ohnehin nicht bleiben. Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi überlegen, mit den Kindern in die Schweiz zu ziehen. Dort würden sich bestimmt auch die Töpfe, Pfannen und Löffel wohler fühlen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion