Wird Micky Beisenherz der neue Stefan Raab

Micky Beisenherz: Nimmt er jetzt Stefan Raabs Platz ein?

19.06.2015 > 00:00

© Wenn

Stefan Raab hat abgedankt - doch wer wird jetzt sein Nachfolger? Die ProSieben-Allzweckwaffe hinterlässt schließlich ziemlich große Fußstapfen. Die muss erstmal jemand füllen können.

Aber vielleicht, vielleicht gibt es da ja sogar schon einen potenziellen Kandidaten, den noch niemand so richtig auf dem Schirm hat - obwohl seine Sprüche eigentlich jeder kennt!

Wer das ist? Dschungelcamp-Gagschreiber Micky Beisenherz (37) natürlich! Der 37-jährige Grimmepreisträger steuert nicht nur die Witze zu äußerst erfolgreichen TV-Produktionen bei (heute-show, Leute, Leute!). Er bringt auch bereits Erfahrung vor der Kamera mit, moderierte u.a. die Sendung "Die nervigsten Deutschen". Sein schelmisches Grinsen ist schließlich auch durchaus telegen...

Und: So frech wie Stefan Raab ist Micky Beisenherz schon lange! In seiner wöchentlichen "Stern"-Kolumne beweist er eindrucksvoll, dass er keine Angst vor Verbal-Attacke hat. Beim Duell Beisenherz gegen Raab gilt: intelligente Wortgewandtheit vs. plumpe Sprüche.

Fest steht also: Das Ruhrpott-Original polarisiert, ist kreativ, clever und hat Witz - Eigenschaften, die Micky Beisenherz unterm Strich zu einem perfekten Raab-Nachfolger machen. Und er ist dem ProSieben-Urgestein sogar eine Nasenlänge voraus: Seine Gags schreibt er nämlich selber...

Seine Bewerbung könnte bei ProSieben also durchaus auf Interesse stoßen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion