"Mia."-Sängerin Mieze Katz hat einen Freund.

Mieze Katz: DSDS-Fans wünschen ihr den Tod!

23.02.2014 > 00:00

© RTL / Michaela Lüttringhaus

Mieze Katz (34) steht seit Wochen im Dauerfeuer der DSDS-Fans. Ihre Performance als Jurorin neben Dieter Bohlen, Kay One und Marianne Rosenberg stößt beim Großteil der Zuschauer des Casting-Formats auf wenig Begeisterung. Auf der Facebook-Seite der "MIA."-Sängerin tobt seit Sendebeginn der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" ein Shitstorm. Die Kritik an der Berlinerin geht dabei meist unter die Gürtellinie.

"Du bist scheiße", findet ein Mev Smoke. "Boah... was haben wir getan, dass wir dich jeden Samstag ertragen müssen??? Bitte erlöse uns und verschwinde aus der Jury...", schreibt Le Richie. Ivana S. Wird noch deutlicher: "Hässliche Hexe bist du, Mieze... Jedes Mal könnte ich kotzen, wenn ich dsds gucke... lern zu singen bevor du andere runtermachst, die besser sind als du." Vanessa C. fordert gar: "Erschieß dich bitte!"

Geschmäcker sind verschieden, nicht jeder muss mit der Art der Berliner Sängerin klarkommen aber Aufforderung zum Selbstmord und grobe Beleidigungen? Dass einige Facebook-Nutzer sich hier sogar strafbar machen, scheint kaum jemanden zu interessieren. Fest steht: Die Grenzen des guten Geschmacks und des gesunden Menschenverstandes sind längst überschritten. "Deutschland sucht den Superstar" wird für Mieze Katz zum Albtraum...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion