Mignon versucht jetzt ihr Glück beim Schweizer Bachelor

Mignon versucht jetzt ihr Glück beim Schweizer Bachelor!

22.02.2013 > 00:00

© RTL

Neues Spiel, neues Glück!

Der deutsche Bachelor wollte sie nicht. Kein Problem: Dann versucht es Mignon (31) halt in der Schweiz noch mal!

Die Ex-Bachelor-Kandidatin wurde von Jan Kralitschka (36) schon einen Monat vor dem Finale rausgewählt. Für Mignon ist das jedoch kein Grund, gleich die Flinte ins Korn zu werfen. Die Hamburgerin hat schon einen neuen Plan: Sie will das Herz des Schweizer Bachelors Lorenzo Leutenegger gewinnen.

Wie die Schweizer Zeitung "20 Minuten" berichtet, habe Mignon ihre Bewerbung bereits abgeschickt. Ihre Erklärung: "Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht. Warum also nicht?" Klingt logisch...

Bei der Sendung geht es Mignon selbstverständlich nur um die Liebe - nicht etwa ums Berühmtwerden. "Alles hat einen Sinn und die Show ist ein Weg, um möglicherweise dem Traummann zu begegnen", erklärt sie. Bekanntheit zu erlangen sei nicht ihr Ziel. "Da könnte ich mich an irgendeinen Fußballer hängen." Glauben wir blind...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion