Mike Tyson: Sorge um Ehefrau

Mike Tyson: Sorge um Ehefrau

15.02.2013 > 00:00

Mike Tysons Ehefrau Kiki musste gestern mit starken Bauchschmerzen ins Krankenhaus eingeliefert werden - die Gründe für die Schmerzen sind noch nicht bekannt. Der ehemalige Box-Champion und Schauspieler lieferte einem Bericht der Entertainmentseite "TMZ" zufolge gestern Abend seine Ehefrau in ein Chicagoer Krankenhaus ein, nachdem diese über starke Bauchschmerzen geklagt hatte. Tyson und seine Frau Lakiha "Kiki" Spicer halten sich derzeit in Chicago auf, wo der Star seine Ein-Mann-Bühnenshow "Undisputed Truth" zum Besten gibt. Nachdem der ehemalige Boxer seine Ehefrau in die Klinik gebracht hatte und diese in der Notaufnahme behandelt worden war, soll Kiki bereits nach einiger Zeit wieder entlassen worden sein. Einem Sprecher des Paares zufolge ist bisher jedoch noch nicht klar, was die starken Schmerzen verursacht hat - eine weitere Untersuchung soll nun Klarheit über den Gesundheitszustand der Mitt-Dreißigerin - die Tyson im Alter von gerade mal 18 Jahren kennenlernte - geben. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion