Mila Kunis zeigt sieht kurz nach der Geburt wieder total schlank aus

Mila Kunis: Nichts mehr zu sehen von den Schwangerschafts-Kilos

26.11.2014 > 00:00

© Getty Images

Wie machen die Stars das bloß? Kaum ist das Kind da, zeigen sie sich wieder schlank und rank in der Öffentlichkeit. Nichts mehr zu sehen vom runden Baby-Bauch oder den zusätzlichen Schwangerschafts-Kilos.

Auch Mila Kulis (31) gehört zu diesen Frauen, die das geschafft haben. Beim Einkaufen wurde sie nun in engen Jeans und Pullover gesehen - mit top Figur. Kein Extra-Pfündchen war zu erkennen. Wie hat die frisch gebackene Mama und Liebste von Ashton Kutcher (36) das nur geschafft?

Bei den Stars heißt es ja immer: "Die guten Gene". Sicherlich trägt das auch bei der schönen Schauspielerin zu ihrem tollen Körper bei, doch Mila hat für ihren Körper auch hart trainiert. Sie hielt sich während der Schwangerschaft mit Yoga fit und auch danach hat sie das Programm wohl weiter durchgezogen.

Ein straffes Pensum - immerhin haben Ashton und sie sich dazu entschieden kein Kindermädchen zu engagieren. "Wir sind glücklich, dass wir beide Jobs haben, in denen wir zu Hause bleiben und uns eine Auszeit gönnen können, wenn wir sie brauchen." erklärte der stolze Papa vor Kurzem.

Doch Mila scheint immer noch nicht zufrieden mit ihrem Körper: "Mila fühlt sich fett und hat Angst nie wieder abzunehmen. Sie verbringt die meiste Zeit über in ihrem Bett." erzählt ein aFreund der Hollywood-Stars nun dem US-Magazin "Life & Style".

Daher soll sie auch ständig schlechte Laune haben und sich an ihrem neuen Familien-Glück nicht so recht erfreuen können.

Bei diesem Anblick ist das wohl kaum nachzuvollziehen. Während ihrer Baby-Auszeit hat Mila noch genug Zeit zu ihrer alten Figur zurückzukommen. Jetzt sollte sie das neue Glück erst mal genießen.

Ihre Baby-Auszeit wird wohl auch kaum auffallen, denn die Schauspielerin war sehr fleißig und steht gleich mit zwei neuen Filmen am Start, die in den nächsten Wochen in die Kinos kommen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion