Mila Kunis hofft, dass ihre Tochter besser als sie selber wird

Mila Kunis über das Muttersein: „Ich habe so viel von mir aufgeben!“

31.08.2016 > 22:28

© Getty Images

Bald feiert ihre Tochter Wyatt schon ihren zweiten Geburtstag und jetzt erwartet Mila Kunis auch noch Baby Nummer 2! Die Schauspielerin widmet sich gerade voll und ganz dem Mutterdasein und durchlebt alle Höhen und Tiefen, die das so mit sich bringt. Den einen Tag kann sie ihr Glück kaum fassen und ist einfach nur happy, den anderen Tag ist sie mit den Nerven am Ende und hat das Gefühl nicht mehr mit ihrer Tochter Schritt halten zu können.

 

Jetzt verrät Mila, wie sie sich selbst durch Wyatt verändert hat. „Ein Kind zu haben, hat irgendwas mit meinem Selbstbewusstsein gemacht“, so die Ehefrau von Ashton Kutcher gegenüber dem ‚OK!’-Magazin. Sie erkenne sich selbst gar nicht wieder.  "Ich bin total selbstlos geworden. Ich habe so viel von mir aufgeben“, zeigt sich die sonst so taffe Mila ungewohnt sensibel. Dennoch stellt sie klar, dass sie sehr glücklich mit diesem neuen Ich sei.

Ganz so gut scheint ihr ihr altes Ich also nicht gefallen zu haben. Deshalb hofft sie auch, dass Töchterchen Wyatt nicht alles von ihr erbt. „Ich wünsche mir, dass sie einmal besser wird, als ich es bin“, gesteht sie. Noch besser als die sympathische Powerfrau Mila? Wenn das überhaupt noch geht, dürfte der süßen Wyatt eine sagenhafte Zukunft bevorstehen!

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion