Mila Kunis will für ihren Humor geliebt werden

Mila Kunis will für ihren Humor geliebt werden

01.08.2012 > 00:00

Mila Kunis findet sich witzig - sie möchte nicht nur für ihr gutes Aussehen geliebt werden. Die Schauspielerin, die derzeit mit ihrem "Die wilden 70er"-Kollegen Ashton Kutcher anbändelt, hat der deutschen Ausgabe der Zeitschrift "Grazia" verraten, dass sie es schade findet, dass Männer bei Frauen meist auf das Aussehen achten. Dabei, so versichert die Aktrice, sei vor allem der Humor seines Gegenüber nicht zu vernachlässigen. Sie bedauert es, so Kunis, dass es "noch immer Männer gibt, die nichts von witzigen Frauen halten. Die meisten Kerle achten nämlich nur auf unser tolles Äußeres. Und kriegen deshalb gar nicht mit, wie witzig wir sind", beschwert sie sich im Gespräch mit der Publikation. Kunis, die in der Vergangenheit acht Jahre lang mit dem "Kevin allein zu Haus"-Darsteller Macaulay Culkin liiert war, scheint es zudem noch nicht eilig zu haben, mit dem neuen Mann an ihrer Seite auch eine Familie zu gründen. "Ich finde, man sollte genau wissen, wer man ist, bevor man sich bindet. Oder eine Familie gründet", versichert sie. "Und unbedingt auch die Erfahrung gemacht haben, dass man als Frau sehr gut für sich selbst sorgen kann." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion